NRW CoronaSchVO und der SV Ruhrspringer

Hallo, liebe Schachfreunde.


Ich möchte euch auf einen Artikel zur Coronaschutzverordnung vom Landessportbund NRW aufmerksam machen. Dort stehen so einige wichtige Informationen. Ich werde die Informationen hier nicht zusammenfassen oder wiederholen, denn ich möchte nicht, dass Missverständnisse auftreten oder ich einen Fehler bei der Wiedergabe der Informationen mache.

Klicke hier für den Artikel zur Coronaschutzverordnung des Landessportbunds NRW: NRW beschließt weitreichende Lockerungen für den Sport (Link verlässt die Seite)

Welche Information ich euch aber geben kann, ist, dass Schach vom DSB (Deutscherschachbund) und DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) zu den “kontaktlosen Individualsportarten” gezählt wird.
Quelle: https://www.schachbund.de/news/dosb-schach-ist-keine-kontaktsportart.html (Link verlässt die Seite)

Wie wir als Verein mit den ganzen neuen Informationen umgehen und was es genau für uns heißt, muss noch ausführlich besprochen werden.

Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins dunkle bringen.
Auf dass sich bald unsere Figuren wieder auf den Brettern befinden!